HHLA, Haushalt, Hochgenuss

Neben einem ganz normalen Arbeitstag im Betríeb habe ich mich heute mit drei Themen beschäftigt: ver.di hat vor dem Arbeitsgericht durchgesetzt, dass der Tarifvertrag, der bei der HHLA abgeschlossen wurde, wirksam ist. Hier ist Elisabeth und meine Presseerklärung.
Mit Corinna und Tanja bin ich heute die Haushaltsanträge durchgegangen, die CDU, GAL und SPD zu den Politikfeldern gestellt haben, die in meine „Ressorts“ fallen: Frauen, Gesundheit, Verbraucherschutz. Einige scheinen mit der heißen Nadel gestrickt worden zu sein, einige wenige finde ich auch gut. Eine abschließende Meinung werden wir uns kommenden Montag auf der Fraktionssitzung bilden.
Der Bildungsabend der Linken zum Thema „Gewerkschaften und Krise“ hat mir zweieinhalb Stunden interessante Diskussion beschert. Es sind viele Aspekte, die dabei besprochen wurden: Politischer Streik, Dualität im Betriebsverfassungsgesetz, Globalisierung, Arbeitszeitverkürzung … meine grauen Zellen durften mächtig hüpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.